Magnetfeldtherapie

Die biologische Wirkung von Magnetfeldern auf den Menschen ist bereits seit dem Altertum bekannt.  Die moderne Forschung beschäftigt sich seit den 60iger Jahren wieder intensiver mit der Wirkung von Magnetfeldern.
Die Magnetfeldtherapie nutzt die Wirkung von pulsierenden elektromagnetischen Signalen.  Das Magnetfeld durchdringt den gesamten Körper und kann so auch in Regionen wirken, die mit anderen Anwendungen nicht erreichbar sind. In der Orthopädie kommt diese Therapieform u.a. bei Arthrose und Verschleiß der Wirbelsäule zum Einsatz.